Logo der Schachfreunde SailaufLogo der Schachfreunde Sailauf

Schachfreunde 1967 Sailauf e. V.

Winterwanderung 2010

GruppenfotoÜber 20 Winterenthusiasten ließen sich von den hochwinterlichen Temperaturen und dem Schneefall nicht abbringen, auch an der diesjährigen Winterwanderung am 2. Weihnachtsfeiertag teilzunehmen.
Nach dem Abmarsch um 10.45 Uhr ab unserem Spiellokal, dem Pfarrheim, wurde durch Wald und Flur rund um Sailauf gewandert. Gerastet wurde in der Nähe der "Lenne" in Eichenberg.
Um 14.30 Uhr war dann das Ziel, das Gasthaus "Zur Traube" in Sailauf, erreicht. In fröhlicher Runde wurde das gute Essen genossen und Erinnerungen ausgetauscht, war doch so mancher Mitwanderer lange nicht mehr gesehen. Und auch Norbert und Thomas nahmen die Fahrt bei den eingeschränkten Straßenverhältnissen von Michelstadt bzw. Groß-Umstadt aus in Kauf um dabei zu sein.    

Ein paar Stimmen zur Winterwanderung
Norbert Aßmann: "Der Tiefschnee war anstrengend, die Landschaft hat dafür entschädigt."
Alexander Müller: "Endlich mal 'ne Winterwanderung, die ihrem Namen gerecht wurde."
Andreas Hufgard: "E bisje wenich Schnee wor's (grinst)."
Winfried Karl: "Der Schnee war zu hoch, der Weg zum Hüttenschwung zu lang (lacht)."
Uwe Maiwald: "Es war spaßig mit dem Auto (mit guten Winterreifen) zum Rastplatz zu fahren und den Weg sowie die Rastbank vom Schnee freizuschaufeln." (Anmerkung Albrecht: Uwe hat mitgedacht und seine Schippe mitgebracht.)
Sigrid Aßmann hierzu: "Die edlen Tropfen haben den Geist beflügelt."
Gebhard Elbert kurz und bündig: "Es war alles ok."
alf

[ SF-Sailauf ]  [ Schachjugend ]  [ Knoblauchfest ]  [ E-Mail ]